Dienstag, 25. März 2014

★ part three: have.a.look.

ein lied für alle die sich lieben, soll meine kleine botschaft sein.
von land zu land in jedes herz hinein.

die letzte station bei #havealook, führte uns zur kleinen botschaft.


dort findet man ein tolles, attraktives sortiment unter dem motto "schön, aber bezahlbar". die beiden geschäftsführerinnen heike und gisèle sind ständig auf der suche nach dingen, die man sonst nicht so leicht findet. sie sind wahre weltenbummlerrinnen, die auf jeder reise neue stile, ideen und neue labels entdecken. diese bringen sie mit nach düsseldorf und wir haben das glück, sie in einer der bereits zwei süßen boutiquen zu ergattern.


wir wurden herzlich mit kaffee und kuchen empfangen und starteten direkt mit unserer entdecker-tour durch den shop. die palette reicht von markenprodukten wie nümph, indie & cold, maison scotch,   bloomingville, ib laursen, second female, becksöndergaard, emu australia bis zu no-name-produkten und viel selbstgemachtem. 


wir hatten das große glück, dass tonight.de auf #havealook aufmerksam wurde - zwei super nette fashion-fotografen haben uns an diesem tag begleitet. die fotos dazu findet ihr hier: tonight.de


das have a look-special in der kleinen botschaft: 
die kleine botschaft rief zum best style contest auf. jeder blogger durfte sich sein ganz persönliches lieblingsoutfit direkt vor ort zusammenstellen. die looks wurden fotografiert und auf der facebook seite der kleinen botschaft gepostet. wer die meisten „gefällt mir“ einsammelt, gewinnt einen kleine botschaft-shoppinggutschein.




aber auch die, die abstimmen, haben die möglichkeit, etwas tolles zu gewinnen:

1. preis: eine super schöne schüssel von bloomingville.
2. preis: eine zauberhafte fell-clutch.
3. preis: ein zuckersüßes teatowel von skinny laminx.


also, schnell abstimmen:
ich würde mich natürlich sehr über eure "likes" freuen - einfach hier "gefällt mir" klicken.
hier geht´s zum contest - kleine botschaft auf facebook.
teilnahmeschluss ist der 30. märz 2014. 

kleine botschaft live entdecken:
düsseldorf flingern: birkenstrasse 104, 40233 düsseldorf
düsseldorf unterbilk: bilker allee 14, 40219 düsseldorf

oder im netz:

weitere bilder vom event:


Montag, 24. März 2014

★ part two: have.a.look.

recycling turns things into other things.
which is like magic.

kommen wir zum zweiten part von #havealook.
es ging weiter zu plup - planet upcycling.



bei plup werden alte produkte und materialien durch einen hohen anspruch an modernes und nachhaltiges design in ganz neue, wertvolle produkte mit kult-potential verwandelt.



nach dem motto: "nichts verschwindet für die ewigkeit. es verändert nur die form."
mit dem blick von kreativen, designern und künstlern werden aus dem weggeworfenen der einen die trend- und designprodukte der anderen. 
















anne, die geschäftsführerin von plup, gab uns begriffe wie "scherbe, feuerwehrschlauch, plastiktüte, skateboard, 5-liter fass, fußball" an die hand und wir starteten unsere entdeckungsreise durch den shop, um diese materialien wiederzuerkennen. 


scherbe - keine ist wie die andere: ohrringe aus altem porzellan.

plastiktüte - geknüpft werden tüten zu coolen phantasietieren als kinderzimmer-wandeko.
feuerwehrschlauch - couture mal anders: handtaschen, geldbörsen, smartphone-bags und gürtel von elvis & kresse.

skateboard - liebe auf den ersten blick für uns alle: sonnenbrillen aus alten boards.
5-liter fass - individuelle laternen für laue sommernächte.
fußball - lederarmbänder als perfektes geschenk für den besten mann auf dem platz.
nachdem wir alles inspiziert haben, ging es unserer kreativität an den kragen. wir hatten die möglichkeit mit anne, als starke hilfe an unserere, seite unser erstes eigenes upcycling-projekt zu starten - pimp your collar. alte herrenhemdkragen verwandelten wir so ganz indivduell in ein cooles accessoire für den hals.




eine detaillierte anleitung zum nachmachen, findet ihr bei soulsister meets friends.

der gesamte tag wurde übrigens von tonigth begleitet. alle fotos von den beiden tollen fotografen findet ihr hier: tonight.de

hier geht´s zu plup:
ackerstr. 168b, 40233 düsseldorf

und im web:
www.plup.de 
www.facebook.com/PLUPLaden 
www.planet-upcycling.de/blogmagazin 

...fortsetzung zu #havealook part three folgt. 
dort ging es zu heike und gisèle und ihrer kleinen botschaft.



Dienstag, 18. März 2014

★ part one: have.a.look.


you are what you do. not what you say you´ll do. 

düsseldorf. flingern. samstag. 15. märz 2014. 11 uhr.
der startschuss für mein erstes eigenes blogger-event „have a look“.

ursprünglich nur als ein nettes kennenlernen interessierter blogger bei kaffee und kuchen angedacht, entpuppte es sich im laufe der planung immer mehr zu einem richtigen event.

drei shops öffneten uns ihre türen – suburbia, plup und die kleine botschaft.

part one.
mit einer truppe von ca. 20 bloggern und fashion-fans starteten wir unseren ersten programmpunkt mit dem besuch des suburbia-stores.



geschäftsführerin renate addison hunfeld empfing uns - wie bei niederländern nicht
anders zu erwarten - super herzlich, mit einer absolut tollen, beruhigenden und 
sympathischen art, die dafür sorgte, dass meine aufregung direkt verpuffte.


nach kurzem klimatisieren, startete auch direkt ihr vortrag zum thema "fair fashion".
der war toll.
 

renate versorgte uns mit interessanten hintergrundinfo´s zu herstellung, materialien und den 100% grünen labels. wir haben gelernt, dass nicht alles grün ist, was grün glänzt. das es labels gibt die effektive soziale projekte zur herstellung auf die beine stellen, aber vor allem bewies der besuch bei suburbia eines: grüne mode hat style und hat es längst verdient, dass wir nicht mehr an jute und birkenstock denken, wenn wir fair fashion hören.


suburbia ist wirklich ein toller shop. mit einem konsequenten nachhaltigem konzept.
von der handtasche, bis zum schuh, hin zum kleidchen mit passenden accessoires findet man hier wirklich alles. 




wer suburbia besuchen möchte - hier geht es zum shop in düsseldorf:
suburbia store
birkenstrasse 40
40233 düsseldorf
und im web: www.suburbia-store.de


ein großes dankeschön an renate und ihr team natürlich auch für die super mahlzeit, die sie für uns gezaubert hat -  es gab eine fantastische kürbis-kokos suppe und eine leckere quiche. das rezept der suppe, möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:
die "bloggersuppe" 

  • kürbis (hokkaido) und paprika in stücke in olivenöl mit knoblauch kurz andünsten und dann abgiessen mit gemüsebrühe (am besten natürlich selbst gemacht...). 
  • wenn die kürbis schön weich ist pürieren und eine dose kokosmilch unterrühren und abschmecken mit salz und pfeffer. basilikum und brot dazu...yummie!



an dieser stelle möchte ich mich gern bei allen teilnehmern bedanken: ihr ward eine super truppe und es hat wirklich total spaß mit euch gemacht. es war total entspannt und es hat mich gefreut, euch alle kennen zu lernen. und wer weiß - vielleicht wiederholen wir es ja schon bald :)

anschließend ging es zu planet-upcycling und zur kleinen botschaft. dazu mehr in den kommenden tagen ;) 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...